Gebirgsschützenkompanie

Wolfratshausen e.V.


Aktuelles       


Am Samstag den 13.8. und Sonntag den 14.8 rücken wir nach Bichl zum 50-jährigen Wiedergründungsjubiläum mit Fahnenweihe aus.

Samstag den 13.8. Serenade mit Festabend (ca. 10 Schützen)

Abfahrt 18.00 Uhr am Hatzplatz mit privatem PKW.


Sonntag den 14.8. das 50-jährige Wiedergründungsjubiläum mit Fahnenweihe (ca. 20 Schützen)

Abfahrt 9.00 Uhr am Hatzplatz mit privatem PKW. Mit Gewehr, Hutschmuck wird gestellt.


Am Samstag den 20. 8. von 14.00-17.00 Uhr werden wir ein internes Großkaliber-Schießen durchführen.  Geschossen wird am elektronischen Stand der KPFSG in der Geltinger Str. Wolfratshausen. Das Schießen wird gesondert in die Jahreswertung aufgenommen.

Geschossen wird mit K98k (gestellt), sitzend aufgelegt, 10 Schuss, Einlage 20 Euro (inkl. Munition)

Lasst Euch die Möglichkeit nicht entgehen!




Ordinarischießen der Schützenkompanien des Loisachgaues

Am Samstag,  den 23.  Juli 2022, findet das 33. Ordinarischießen der Gebirgsschützen-Kompanien des Loisachgaues statt.

Austragungsort: Schongau, Jagdverein-Schießanlage (Dießener-Str. 25)

Schießzeit: 9.00 - 12.00 Uhr sowie 14.00 - 17.00 Uhr

Schießübung: 100m sitzend aufgelegt mit Karabiner 98k (wird gestellt)

Schießeinlage: 18.- Euro

Preisverteilung: 30. Juli 2022 um 18.00 Uhr im Gebirgsschützenheim St. Sebastiani (Wolfratshausen, Obermarkt 18b)

Das Schießen findet bei jedem Wetter statt. Die Organisation des Schießens liegt bei der Gebirgsschützenkompanie Wolfratshausen.

Auskunft: gskwor.com

Tel. 08171 / 387529 oder 17894

Anfahrt des Vorkommandos: 7.30 Uhr Hatzplatz Wolfratshausen





Bezirkswallfahrt des Schützenbezirks Oberbayern

in Beuerberg 24.7. 

Teilnahme mit großer Fahnenabordnung, mit Gewehr, Hutschmuck wird gestellt


8:00 Abfahrt mit Privat PKW von Hatzplatz Wolfratshausen nach Oberherrnhausen Feuerwehr

8:30 Aufstellung - GSK Beuerberg, Bezirk mit Fahne, Gau mit Fahne, Vereine ohne Reihenfolge

9:00 Abmarsch (ca. 25 min, 2 km)

10:00 Hl. Messe am Pfarranger

11:00 Wirtsgarten vor dem Pfarrheim unter den Ahornbäumen, Schuttel Bus von FFW Beuerberg nach Oberherrnhausen 




 


Umbau Schießstand


Wie in der Kompaniemitteilung vom Oktober 2021

ausgeführt, müssen auch wir unseren Schießstand

den technischen Anforderungen entsprechend,

umbauen.

Der elektronische Schießstand ist heute Standard und

fast alle anderen Vereine haben schon umgerüstet und

wir dürfen den Anschluss nicht verlieren.

Die Planung der Anlage ist schon fortgeschritten, sodass

wir mit einem Kostenrahmen von ca. 28.000,00 € rechnen.

Die Finanzierung ist der nächste Schritt.

Anträge auf Zuschüsse sind gestellt (z.B. BSSB)

Sponsoren werden noch gesucht.

Wie hoch diese Zuschüsse bzw. Sponsorengelder ausfallen,

ist noch nicht bekannt.


Deshalb bitten wir um Eure Spenden.


Diese könnt Ihr überweisen auf unser Vereinskonto bei der


Sparkasse Tölz - Wolfratshausen

IBAN: DE 37 700543060000005058


Jeder, auch noch so kleine, Betrag hilft uns weiter.


Viele Dank für Eure Unterstützung.





Jahr- und Patronatstag am 24.01.2021


Bilder zum Gottesdienst findet Ihr unter "Archiv"


01 2021 Sebastiani (85 von 115)
01 2021 Sebastiani (85 von 115)
01 2021 Sebastiani (05 von 115)_1
01 2021 Sebastiani (05 von 115)_1
01 2021 Sebastiani (18 von 115)
01 2021 Sebastiani (18 von 115)
01 2021 Sebastiani (26 von 115)
01 2021 Sebastiani (26 von 115)
01 2021 Sebastiani (15 von 115)
01 2021 Sebastiani (15 von 115)





Regeln für den Schießbetrieb.


Allgemein gelten die Einhaltung des Mindestabstandes

von 1,50 m und die Maskenpflicht.

Während des Schießens, sowie beim Sitzen an den Tischen

im Stüberl muss keine Maske getragen werden.

Um nahen Personenkontakt so gering wie zu halten,

wird bei der Scheibenausgabe keine Einlage gezahlt.

Die Schützen/-innen werden erfasst und die Einlage

vom Konto abgebucht.

Die Auswertung erfolgt, wenn PC-Dienst vorhanden am

gleichen Abend, sonst einen Tag später.

Die Ergebnisse dann entsprechend im Internet

und wie üblich in der Tageszeitung.

Aufsichten werden noch eingeteilt.

Die Schießzeit ist von 18.00 - 20.00 Uhr.

Durch unser Lüftungssystem ist ein stetiger Austausch

der Raumluft gewährleistet.


Das gesamte  Hygiene- und Sicherheitskonzept haben

wir nach Vorlage des BSSB als Download angefügt.



Convid 19 - Hygienekonzept-GSKWor
COVID-19_-hygienekonzept_GSKwor.pdf (1.46MB)
Convid 19 - Hygienekonzept-GSKWor
COVID-19_-hygienekonzept_GSKwor.pdf (1.46MB)




Hygienekonz. BSSB Stüberl
Convid-19_Schützenstüberl.pdf (36.34KB)
Hygienekonz. BSSB Stüberl
Convid-19_Schützenstüberl.pdf (36.34KB)



 


Unsere Homepage


Es wurde festgestellt, dass einige Seiten nicht einwandfrei wieder-

gegeben werden. Das hängt mit dem verwendeten Browser

zusammen. Unsere Homepage wird mit dem Browser  

Mozilla Firefox bearbeitet, da dieser von t-online empfohlen

wurde.

Die Fehler treten bei anderen Browsern auf, z.B. beim

Windows Internet Explorer.

Zur einwandfreien Wiedergabe kann man den kostenlosen 

Browser Mozilla Firefox installieren.

Dies zur Information.


Markus Hörschelmann

EDV-Beauftragter  

 

 

 

   

Kompanieabzeichen 

 

Auf vielfachen Wunsch wurde ein Kompanieabzeichen hergestellt.

Es zeigt unser Wappen in runder Form (14 mm Durchmesser) mit

Wolf und bayerischen Rauten. Das Abzeichen ist emailliert und  versilbert mit geriefter Anstecknadel.

Die "silberne Anstecknadel" kann von allen Mitgliedern erworben und am Monturrock oder der Zivilkleidung getragen werden. Der Preis beträgt 6,00 Euro.

 

 

 

 

 

 Durch die Umstellung auf IP-Telefonie hat sich unsere Telefax-Nr. geändert.
Sie lautet ab sofort:  08171 9976511