Gebirgsschützenkompanie

Wolfratshausen e.V.


Aktuelles       




Fronleichnahmsprozession am Donnerstag, den 30.05.2024

Treffpunkt im Schützenheim um 8.30 Uhr, Salutschützen bereits um 8.00 Uhr.

Hutschmuck wird gestellt. Nach der Messe und Prozession gibt es ein kurzes Standkonzert sowie den Salut. Anschließend Frühschoppen im Schützenheim.



27. Alpenregionstreffen in Garmisch am 26.05.2024

Abfahrtszeiten für den Bus:

7.50 Uhr Bushaltestelle Waldram, 8.00 Uhr am Hatzplatz Wolfratshausen

Wer privat anreist: 9.00 Uhr an der Feldmesse

Rückfahrt in Garmisch um 16.00 Uhr

Hinweise: Es gibt keinen Kirchenzug, wir stellen direkt an der Feldmesse auf. Beim Festzug wird eine große Besucherzahl erwartet. Hier die Karte des Festzuges sowie die Parkplatzlage: https://alpenregionstreffen2024.de/de/infothek



Landespatronatstag in Lenggries am 05.05.2024

Liebe Kameraden,

es ist an der Zeit, unsere Tradition und unseren Stolz zu zeigen. Der Patronatstag steht vor der Tür, und es ist nicht nur eine Gelegenheit, sondern eine Verpflichtung daran teilzunehmen. Abfahrt ist am Sonntag, 05.05.2024 um 07:00 Uhr in Wolfratshausen am Hatzplatz, und um 07:10 Uhr werden wir an der Bushaltestelle Waldram halten. Der Patronatstag findet in Lenggries im Isargau statt, und wir können uns auf schönes Wetter freuen. Es ist mehr als nur eine Veranstaltung – es ist eine Feier unserer Geschichte, unserer Werte und unserer Verbundenheit. Es ist ein Tag, der uns alle ehrt und uns daran erinnert, warum wir als Gebirgsschützen zusammenstehen. 

Euer Hauptmann Rainer Lorz.


Königsfeier vom 27.04.2024


Obwohl Bayern seit 1918 kein Königreich ist, gibt es immer noch Königinnen und Könige bei uns. Diese haben allerdings politisch keinerlei Macht. Außerdem erlangen sie ihre Würde nicht durch die Gnade der hohen Geburt, sondern durch zielgenaue Schüsse. Um ebensolche zu küren versammelten sich die Sportschützen der Gebirgsschützenkompanie Wolfratshausen. Insgesamt 26 Schützinnen und Schützen versuchten am Dienstag den 23.April ihr Glück. Am Samstag wurden schließlich die mit Spannung erwarteten Ergebnisse bei der traditionellen Königsfeier bekanntgegeben. Und kurz zusammengefast lässt sich sagen, dass diesmal die Damen klar die Nase vorn hatten. Der Schützenkönig ist diesmal eine Schützenkönigin: Luzia Engel errang mit einem 133,4 Teiler die Krone. Dasselbe Bild in der Disziplin Luftpistole. Hier setzte sich Susanne Breutner mit einem 299,4 Teiler durch. Und auch in der Jugendklasse wurde eine Dame gekrönt: Celina Jorde holte sich mit einem 352,0 Teiler den Sieg. Lediglich bei der Auflage konnte sich ein männlicher Kandidat durchsetzen. Gerhard Gradwohl setzte sich hier mit einem sensationellen 6,5 Teiler die Krone auf. Daneben wurden auch noch diejenigen Schützinnen und Schützen geehrt, die die Saison über in ihren jeweiligen Klassen die besten Ergebnisse erzielen konnten. In der Jugendklasse war dies Katharina Breutner mit 2437 Ringen. In der Schützenklasse Luftgewehr setzte sich Christian Arndt mit 2930 Ringen durch. Die Schützenklasse Luftpistole wurde von Matthias Böck mit 2885 Ringen gewonnen. Und last but not least konnte Gerhard Gradwohl in der Auflageklasse nicht nur den Königstitel holen, sondern setzte sich auch die Saison über mit 2387 Ringen durch. Ihnen Allen  herzlichen Glückwunsch!



Traditionelles Ostereierschießen bei der Gebirgsschützenkompanie Wolfratshausen


Am 26.03.2024 fand wieder einmal das traditionelle Ostereierschiessen im Schützenheim St. Sebastiani statt.

Insgesamt 700 bunt gefärbte Ostereier, allesamt frisch vom Bauernhof in Dietramszell, suchten neue, hungrige Besitzer. 36 Schützinnen und Schützen in 6 Teams ließen sich die Chance zu dieser speziellen Form des Ostereisuchens nicht entgehen, und können jetzt ihren Eiweißbedarf der nächsten Wochen bestimmt stillen. Zudem gab es auch noch drei gut gefüllte Osterkörbe zu gewinnen. Diese holten sich 2. Schützenmeister Christian Arndt mit einem 55,3 Teiler, Luzia Engel mit einem 167,7 Teiler sowie Ehrenhauptmann Ewald Brückl mit einem 201,2 Teiler. Und last but not least wurde auch ein Jugendpokal ausgeschossen. Dieser wurde von Celina Jorde mit einem 127,1 Teiler gewonnen, die weiteren Plätze auf dem Siegertreppchen belegten Vitus Welchering mit einem 1374,5 Teiler sowie Kasandra Hesel mit einem 4120,9 Teiler. Danach klang der Abend gemütlich bei geselligem Beisammensein aus.



Bilder vom Jahrtag am 21.01.2024




33. Sebastianischießen vom 1. - 3. Februar 2024 im Schützenheim




Kompanieversammlung am 24. Februar 2024 im Schützenheim



Jahrtag am 21.01.2024





Adventsabend am 09.12.23




Ergebnisse vom Anfangsschiessen 10.10.23




60. Bundesschießen der bay. Gebirgsschützen-Kompanien vom 22. - 24. September 2023





40-jähriges Jubiläum GSK-Wolfratshausen am 06. August 2023



Ablauf_40j.pdf (4.99MB)
Ablauf_40j.pdf (4.99MB)



Ergebnisse vom Ordinarischießen 2023



Ordinarischießen am 15. Juli 2023



Johannifloß-Prozession am 20.05.2023

18.30 Uhr Treffpunkt am Schützenheim St. Sebastiani Wolfratshausen

18.45 Uhr Abmarsch vom Schützenheim zum Marienplatz, Aufstellung vor der Kirche

19.00 Uhr Beginn Gottesdienst

19.45 Uhr Ende Gottesdienst, Aufstellung mit Spielmannszug am Marienplatz

20.00 Uhr Standkonzert am Marienplatz

20.20 Uhr Salutschiessen

20.30 Uhr Aufstellung zum Kirchenzug

20.45 Uhr Abmarsch Festzug (mit Musik) zur alten Floßlände

20.55 Uhr Einlassen der Kinderflöße an der alten Floßlände

21.10 Uhr Ende des Festzugs an der Loisachhalle

Ohne Marsch zurück zum Schützenheim

Brotzeit im Schützenheim



Offiziere mit Säbel, Salutzug mit Gewehr, Schützen als Fackelträger, Marketenderinnen mit Fass, Hutschmuck wird gestellt.



Patronatstag am 07.05.2023 in Gmund am Tegernsee

 Abfahrt ist um 6.45 Uhr am Hatzplatz. Mit Gewehr, Hutschmuck wird gestellt. Um 6.50 Uhr kann in Waldram zugestiegen werden. Rückfahrt ist um 16.00 Uhr geplant.




Schützenkönige 2023




Iloga Wolfratshausen 2023

 Vom 21. bis 23. April 2023 fand die Messe in Wolfratshausen statt. Wir präsentierten uns mit einem Stand und konnten den "Iloga Schützenkönig" mit dem Lichtgewehr ausschießen.

Wir haben für viel Aufsehen gesorgt. Unser Stand war immer voll gefüllt mit Interessenten für die Tradition und den Schießsport. Über 250 Teilnehmer von Jung und Alt versuchten mit einem Lichtpunktgewehr "Iloga Schützenkönig" zu werden. Die 3 besten Schützen wurden mit einem Pokal und einem Geschenkkorb belohnt.

Die Iloga bot den Besuchern eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen. Doch unser Stand war ein besonderer Anziehungspunkt. Viele Interessenten waren begeistert.




Jahr- und Patronatstag am 22.01.2023




Kompaniemittteilung Oktober 2022



Jahr- und Patronatstag am 24.01.2021


01 2021 Sebastiani (85 von 115)
01 2021 Sebastiani (85 von 115)
01 2021 Sebastiani (05 von 115)_1
01 2021 Sebastiani (05 von 115)_1
01 2021 Sebastiani (18 von 115)
01 2021 Sebastiani (18 von 115)
01 2021 Sebastiani (26 von 115)
01 2021 Sebastiani (26 von 115)
01 2021 Sebastiani (15 von 115)
01 2021 Sebastiani (15 von 115)




Regeln für den Schießbetrieb


Allgemein gelten die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 m und die Maskenpflicht.

Während des Schießens, sowie beim Sitzen an den Tischen im Stüberl muss keine Maske getragen werden.

Um nahen Personenkontakt so gering wie zu halten, wird bei der Scheibenausgabe keine Einlage gezahlt.

Die Schützen/-innen werden erfasst und die Einlage vom Konto abgebucht.

Die Auswertung erfolgt, wenn PC-Dienst vorhanden am gleichen Abend, sonst einen Tag später.

Die Ergebnisse dann entsprechend im Internet und wie üblich in der Tageszeitung.

Aufsichten werden noch eingeteilt.

Die Schießzeit ist von 18.00 - 20.00 Uhr.

Durch unser Lüftungssystem ist ein stetiger Austausch der Raumluft gewährleistet.

Das gesamte  Hygiene- und Sicherheitskonzept haben wir nach Vorlage des BSSB als Download angefügt.



Convid 19 - Hygienekonzept-GSKWor
COVID-19_-hygienekonzept_GSKwor.pdf (1.46MB)
Convid 19 - Hygienekonzept-GSKWor
COVID-19_-hygienekonzept_GSKwor.pdf (1.46MB)




Hygienekonz. BSSB Stüberl
Convid-19_Schützenstüberl.pdf (36.34KB)
Hygienekonz. BSSB Stüberl
Convid-19_Schützenstüberl.pdf (36.34KB)



 

Unsere Homepage


Es wurde festgestellt, dass einige Seiten nicht einwandfrei wiedergegeben werden. Das hängt mit dem verwendeten Browser zusammen. Unsere Homepage wird mit dem Browser Mozilla Firefox bearbeitet, da dieser von t-online empfohlen wurde. Die Fehler treten bei anderen Browsern auf, z.B. beim Windows Internet Explorer. Zur einwandfreien Wiedergabe kann man den kostenlosen Browser Mozilla Firefox installieren.

Markus Hörschelmann

EDV-Beauftragter


 

 Kompanieabzeichen 

 

Auf vielfachen Wunsch wurde ein Kompanieabzeichen hergestellt.

Es zeigt unser Wappen in runder Form (14 mm Durchmesser) mit

Wolf und bayerischen Rauten. Das Abzeichen ist emailliert und  versilbert mit geriefter Anstecknadel.

Die "silberne Anstecknadel" kann von allen Mitgliedern erworben und am Monturrock oder der Zivilkleidung getragen werden. Der Preis beträgt 6,00 Euro.

 

 

 

  

 Durch die Umstellung auf IP-Telefonie hat sich unsere Telefax-Nr. geändert.
Sie lautet ab sofort:  08171 9976511