Aktuelles       




Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Verbreitung

des COVID-19 ist  unser Schützenheim


bis auf weiteres


geschlossen.


Wir werden Euch hier, bzw. in der Presse auf dem Laufenden halten.




 

Liebe Schützenkameraden,

 

der Patronatstag darf in diesem Jahr aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht als zentrales Treffen der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien stattfinden.

 

Das setzt aber nicht das über 400 Jahre alte Patronat der Gottesmutter über Bayern außer Kraft, das wir Gebirgsschützen am Patronatstag begehen. Der Patronatstag ist unser höchster Feiertag im Schützenjahr. Das müssen wir auch in diesem schwierigen Jahr leben, das müssen wir mit den gegebenen Möglichkeiten zeigen.

 

Deshalb regen wir an, am Sonntag, 03. Mai 2020 um 10.00 Uhr gemeinsam daran zu denken, dass jetzt der Festgottesdienst beginnen würde, und daheim das beigefügte  von Herrn Weihbischof Wolfgang Bischof verfasste Gebet zu sprechen. Bitte gebt dieses Gebet an alle Schützen, Spielleute, Musikanten und Markentenderinnen weiter. So können wir im „gemeinsamen“ Gebet unserer Landespatronin danken und um ihren Beistand bitten.

 


Gebet zum Patronatstag der Gebirgsschützen

 

Barmherziger Gott!

Du hast uns Gebirgsschützen Maria zur Fürsprecherin gegeben.

Wir verehren sie als unsere Patronin und als Schutzfrau unseres Landes Bayern.

Auf ihre Fürsprache bitten wir Dich in diesen Tagen der Corona-Pandemie:

Sei uns nahe in unseren Ängsten und Sorgen.

Gib uns Zuversicht, wenn wir uns einsam fühlen.

Stehe den Kranken und Sterbenden bei.

Lass uns verbunden bleiben mit unseren Schützenkameraden und Marketenderinnen.

Gib uns den Geist der Hoffnung.

Lass uns erkennen, was heute wichtig ist und zählt.

Wir vertrauen auf Deine Treue zu uns Menschen. Schütze uns!

 

Vater unser ...

Gegrüßet seist Du Maria ...

 

Guter Gott, auf die Fürsprache unserer Patronin, der allerseligsten Jungfrau und Gottes Mutter Maria,

segne unseren Bund der Bayerischen Gebirgsschützen-Kompanien und unsere Gebirgsschützen.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.



Gebet am 03.05.2020  in der Pfarrkirche St. Andres in Wolfratshausen:


Heiliger Sebastian,

Patron der Gebirgsschützenkompanie Wolfratshausen.
du warst und bleibst für viele Menschen
ein machtvoller Fürsprecher in Zeiten der Not.

Durch deine Hilfe hast Du uns Wolfratshauser durch Zeiten schwerer Krankheiten gerettet,  Zuversicht und Halt gegeben.

Wir bitten dich:
Erhalte uns die Gesundheit an Leib und Seele.
Beschütze uns vor einer Erkrankung durch den Corona-Virus.
Gib uns Klugheit in der rechten Sorge um unsere Gesundheit,
frei von Ängstlichkeit als auch von Gleichgültigkeit.
Stärke unser Vertrauen, dass unser Leben in Gottes Hand geborgen ist.
Das erbitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.


 





Das Alpenregionsfest in St. Martin im Passeiertal

ist auf den 25. April 2021 verschoben worden!




Die Stadt Wolfratshausen hat die Johanni Floßprozession

und das Bürgerfest abgesagt.




Unsere Hompage.

Es wurde festgestellt, daß einige Seiten nicht einwandfrei wieder-

gegeben werden. Das hängt mit dem verwendeten Browser

zusammen. Unsere Homepage wird mit dem Browser  

Mozilla Firefox bearbeitet, da dieser von t-online empfohlen

wurde.

Die Fehler treten bei anderen Browsern auf, z.B. beim

Windows Internet Explorer.

Zur einwandfreien Wiedergabe kann man den kostenlosen 

Browser Mozilla Firefox installieren.

Dies zur Information.

Hans-Georg Haase

EDV-Beauftragter  

 

 

 

   

Kompanieabzeichen 

 

Auf vielfachen Wunsch wurde ein Kompanieabzeichen hergestellt.

Es zeigt unser Wappen in runder Form (14 mm Durchmesser) mit

Wolf und bayerischen Rauten. Das Abzeichen ist emailliert und  versilbert mit geriefter Anstecknadel.

Die "silberne Anstecknadel" kann von allen Mitgliedern erworben und am Monturrock oder der Zivilkleidung getragen werden. Der Preis beträgt 6,00 Euro.

 

 

 

 

 

 Durch die Umstellung auf IP-Telefonie hat sich unsere Telefax-Nr. geändert.
Sie lautet ab sofort:  08171 9976511

 







 

 

 

 

18604